Hypnotisch und eigenwillig: Europäischer Jazz trifft Orient