Foto by Tatjana Coralie Klytta

Vintage Sounds of Finland

Überschäumende Lebensfreude. Unsterbliche Liebe. Mitreißende Rhythmen, große Gefühle, Leidenschaft, Verzückung, Romantik und Drama. Wo findet man das? Natürlich in Finnland!
Im Jahr 2006 gründete die finnische Sängerin Laura Ryhänen mit ihren damaligen Kollegen das Weltmusik-Ensemble Uusikuu (Neumond). Das ehrgeizige Ziel: Den traditionellen Finntango mit neuem Leben zu füllen! Uusikuu verbeugen sich bewundernd vor der traditionellen nordischen Unterhaltungsmusik der 1930er bis 1960er Jahre. Die Band nennt ihren Stil „Vintage Sounds of Finland„. 

Das Kleinorchester tourt durch Europa, und zusammen zeigen sie, dass die Finnen nicht nur den Tango erfunden haben, sondern auch den wilden Humppa beherrschen; dass sie den zärtlich-verträumten Walzer ebenso lieben wie vornehmen Swing. Weltmusikelemente, mehrstimmiges Singen, und Laura Ryhänens heiter-ironischen Geschichten machen den Abend zu einer Achterbahnfahrt der Gefühle.

Auf ihrem fünften Album „Karuselli“ (VÖ November 2022, Nordic Notes) feiert die Band auch den außerhalb Finnlands relativ unbekannten finnischen Tanzstil Jenkka. Also nicht „Tango Nuevo“, sondern „Jenkka Nuevo“!

Drei Elemente prägen das Repertoire von Uusikuu: Neuinterpretationen von Klassikern, wiederentdeckte Juwelen der finnischen Tanzmusik und Stücke, die von den Bandmitgliedern selbst stammen. Uusikuu erzählen Märchen für Erwachsene über die Skurrilitäten des nordischen Lebens. Das Leben dreht sich wie ein wildes Kirmeskarussel. Traurigkeit folgt auf Freude, hoffnungslose Liebe tanzt mit Ekstase und die Einsamkeit hält Händchen mit inniger Zweisamkeit.

Nach der Philosophie von Uusikuu entsteht wahre Lebensfreude erst durch Kaiho, das finnische Pendant zur portugiesischen Saudade, also sanfte Melancholie. Kaiho existiert bei den Musikern aber nicht ohne eine große Portion Selbstironie und Witz. 

Uusikuu sind begeisterte Fans des Eurovision Song Contest und haben auf ihren Alben stets mit ihren ganz eigenen Interpretationen von Grand Prix-Gewinnersongs überrascht. Auf „Karuselli“ liefern sie z.B. mit „Me rakastavaiset“ (Wir Liebenden) eine beschwingte Version von „Nous les amoureux“ ab, dem luxemburgischen Gewinnertitel aus dem Jahr 1961. Mit „Suklaasydän“ (Schokoladenherz), einem der Sahnestückchen auf „Karuselli“, machen uns Uusikuu mit dem Genre des finnischen Jazz-Schlagers bekannt. Der Track basiert ursprünglich aus einem US-Stück aus den 50er Jahren. Das „Bumtsi-bum“ im Refrain kennt in Finnland heute noch jeder – und bald auch hier in Deutschland!

Joo vai ei?“ (Ja oder nein?) ist eine neue Jenkka von Laura Ryhänen und thematisiert eine der grundlegenden Lebensfragen: Ja oder nein, ein kurzer Flirt oder ein ganzes Leben gemeinsam? Was ist besser für Dich?

Uusikuu lassen die Puppen tanzen und tun sich beim temperamentvollen Track „Ievan Polkka“ mit den fränkischen Folk-Rebellen von Gankino Circus auf deren neuen Album „Suomessa“ zusammen. Das wunderbare Video zum Song ist bereits jetzt ein veritabler YouTube-Hit! In dieser aufregenden Geschichte um das junge Mädchen Ieva und ihren Galan geht auf der Kirmes die Post ab!

Mit ihrer gekonnten Mischung aus feurigen Tangos, verträumten Walzern, frechen Jenkkas, lustigen Humppas und leichtfüßigen Swing-Sounds laden Uusikuu ihr Publikum dazu ein, das Tanzbein zu schwingen. Auch die Kritik ist angetan: So ist die Band im Jahr 2022 für den Weltmusikpreis „Eiserner Eversteiner“ nominiert.

Pressestimmen:
„Wunderschön und rätselhaft. Wie ein Live Soundtrack für einen Aki Kaurismäki -Film.“ (Folker)
„Finnisches Tango-Feuer mit Leidenschaft und Humor“ (General-Anzeiger Bonn)
„The passionate world of old Finnish dance music” (BBC Radio)
“Wie ein Live-Grammophon an einem herrlichen Mittsommerabend” (WDR Radio)

Hinweis: Die Videos wurden von YouTube bzw. Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzbedingungen von Google bzw. von Vimeo

Besetzung:
Laura Ryhänen: Gesang
Mikko Kuisma: Geige, Gesang
Norbert Bremes: Akkordeon
James Geier: Gitarre
Florian Dohrmann: Kontrabass 
(Möglich als: Trio, Quartett, Quintett)

www.uusikuu.com

Radio Play unter anderem auf BBC, YLE Finland, Deutschlandfunk Kultur, ORF, HR, WDR, NDR, MDR, SWR, BR, verschieden Weltmusikradiosender in den USA, und Fernsehpotraits 09 März 2020 SWR Aktuell und 02 Dezember 2020 3SAT Kulturzeit.

Einige vergangene und kommende Auftritte:
Bardentreffen Nürnberg; Salzhaus Winterthur CH; Filmprojekt “Finnischer Tango” und Emdener Filmfestival; Boswiler Sommer CH; Scandinavia Show London UK; Ulmer Kulturfrühling; Bundesgartenschau Koblenz; Finnlandwoche Weimar; Micro! Festival Dortmund, Kulturufer Friedrichshafen, Finntango Festival Hamburg mit Amadeus Lundberg; Mittelrhein Musik Festival Braubach; Fellbacher Kultursommer; Landungsbrücken Frankfurt; Rising Sun Arts Centre Reading UK; Landestheater Tübingen; Franz K Reutlingen; Suomi Pop-Up Zug CH; Schauplatz Langenfeld; Beyrouth Palace Brüssel BE, Sudhaus Tübingen; Moving with the Times Festival UK; Palais Wittgenstein Düsseldorf; Europa Festival Dresden; Hohenloher Musiksommer; Pegasus Theatre Oxford UK; Nordic London Festival UK; Helsinki Music Centre FIN; Gateshead Nordic Festival UK; Jazz- und Klassiktage Tübingen; Musiikkiteatteri Kapsäkki Helsinki FIN; Laboratorium Stuttgart; Nacht der Kirchen Hamburg; SommerNachtFilmFestival Nürnberg; Villa Sträuli Winterthur CH, Kollaboration “Punahilkka” mit Nordic Puppet Ambassadors Turku FIN; Internationale Kulturbörse Freiburg Showcase; SommerSound Gelsenkirchen; Finnisches Weihnachtsdorf Stuttgart; Der Lutterbeker Lutterbek; Villa Leon Nürnberg; Europatag Bochum; Fest der Nationen Wahlstedt; Grüne Woche Berlin; Schleswig- Holstein Musikfestival; Zehntscheuer Ravensburg; KlassikSommer Hamm, Chemnitzer Parksommer; HEIMAT EUROPA Filmfestspiele; Mosel Musikfestival; Rätsche Geislingen; Konzert mit der Württembergischen Philharmonie in Stadthalle Reutlingen; Klezmer- und Weltmusikfestival Salzgitter; Kieler Woche; Buskers Bern CH; FolkHerbst Plauen (Nov 2022)

————————————————-

Datum Stadt Location Land
04/11/2022 Oldenburg Haus des Hörens Germany
Altersbeschränkungen: All Ages.
19/11/2022 Naila Kulturforum Germany
Zeit: 20:00. Nachholkonzert aus 2020

Abonnieren: RSS | iCal