Foto by Tatjana Coralie Klytta

Vintage Finnish Tango

20 Jahre ist es im Jahr November 2019 her, dass die finnische Sängerin Laura Ryhänen gemeinsam mit ihren Mitmusikern zum ersten Mal den „Finntango“ in Deutschland spielte. Was als einmaliger Auftritt gedacht war, entwickelte eine ungeahnte Dynamik! Seit 2006 tourt sie schon mit ihrer jetzigen Band Uusikuu (Neumond) erfolgreich durch Europa und begeistert mit ihrer frischen Sicht auf die alte finnische Tanzmusik. Im Oktober 2019 erscheint auch die vierte CD „Flamingo“, veröffentlich von dem deutschen Weltmusiklabel Nordic Notes.

Die Mischung aus dramatischen Tangos, verträumten Walzern, lustigen Humppas und jazzigen Foxtrotts nehmen die Zuhörer mit in eine Welt voller großer Gefühle, Spaß, Flirts und natürlich jeder Menge elegischer Emotionen und Wanderlust. Zusätzlich zu den Juwelen der vergangenen Zeit sind es auch neue Stücke aus Uusikuus Feder, die dem Abend einen einzigartigen Charakter verleihen. Die Sängerin Laura Ryhänen stellt mit ihren heiter-ironischen Geschichten über die Skurrilitäten des nordischen Alltags sicher, dass die Zuhörer für einen Moment aus dem Alltag entführt werden und nach einem Uusikuu-Abend mit einem verträumten Lächeln nach Hause gehen.

Nach Film-und Theaterprojekten in Deutschland, Finnland und Großbritannien und zahlreichen Auftritten (unter anderem auf Schleswig-Holstein Musikfestival, dem Nürnberger Bardentreffen, dem Mittelrhein Musikfestival, dem Ulmer Frühling, der Scandinavia Show London, im Helsinki Music Centre, dem Salzhaus Winterthur und der Freiburger Kulturbörse)  wird Uusikuu im Jahr 2020 unter anderem mit der Württembergischen Philharmonie zusammenarbeiten.

Pressestimmen:
„Wunderschön und rätselhaft. Wie ein Live Soundtrack für einen Aki Kaurismäki -Film.“ (Folker)
„Finnisches Tango-Feuer mit Leidenschaft und Humor“ (General-Anzeiger Bonn)
„The passionate world of old Finnish dance music” (BBC Radio)
“Wie ein Live-Grammophon an einem herrlichen Mittsommerabend” (WDR Radio)

Hinweis: Die Videos wurden von YouTube bzw. Vimeo eingebettet. Es gelten die Datenschutzbedingungen von Google bzw. von Vimeo

Besetzung:
Laura Ryhänen: Gesang
Mikko Kuisma: Geige, Gesang
Norbert Bremes: Akkordeon
Christoph Neuhaus: Gitarre
Sebastian Schuster: Kontrabass  (  Jazz-Preisträger Baden Württenberg 2017 )
(Möglich als: Trio, Quartett, Quintett)

www.uusikuu.com

Einige vergangene Auftritte: Bardentreffen; Salzhaus Winterthur CH; Filmprojekt “Finnischer Tango” und Emdener Filmfestival; Boswiler Sommer CH; Scandinavia Show London UK; Ulmer Kulturfrühling; Bundesgartenschau Koblenz; Finnlandwoche Weimar; Micro! Festival Dortmund, Kulturufer Friedrichshafen, Finntango Festival Hamburg mit Amadeus Lundberg; Mittelrhein Musik Festival Braubach; Fellbacher Kultursommer; Landungsbrücken Frankfurt; Rising Sun Arts Centre Reading UK; Landestheater Tübingen; Franz K Reutlingen; Suomi Pop-Up Zug CH; Schauplatz Langenfeld; Beyrouth Palace Brüssel BE, Sudhaus Tübingen; Moving with the Times Festival UK; Palais Wittgenstein Düsseldorf; Hohenloher Musiksommer;  Pegasus Theatre Oxford UK; Nordic London Festival UK; Helsinki Music Centre FIN; Gateshead Nordic Festival UK; Jazz- und Klassiktage Tübingen; Musiikkiteatteri Kapsäkki Helsinki FIN; Laboratorium Stuttgart; Nacht der Kirchen Hamburg; Villa Sträuli Winterthur CH, Kollaboration “Punahilkka” mit Nordic Puppet Ambassadors Turku FIN; Internationale Kulturbörse Freiburg Showcase; SommerSound Gelsenkirchen; Der Lutterbeker Lutterbek; Europatag Bochum; Fest der Nationen Wahlstedt;  Grüne Woche Berlin; Schleswig-Holstein Musikfestival

————————————————-

LOUHI – Nordlandmärchen für Erwachsene mit Musik

Aus der Natur entsprungen brachten Winde, Wipfel und Meereswogen Verse, abgestreift von saftigen Wiesen auf goldenen Hügelhängen, verknüpft zum Knäuel und jetzt aus der Kälte, aus dem Frost zurückgeholt.
Es tauchen Zauberhirsche auf, eine Wassermutter, die mehr als 700 Jahre lang schwanger ist, selbstbestimmte, starke Frauen, die selber entscheiden, wen und wann sie heiraten und schmiedende, unnachgiebige, gefühlvolle Männer, die sich gegenseitig in den Sumpf singen. Sie alle wollen freien, den Zauberkessel Sampo oder einfach nur im Dorf Spaß haben und tanzen.
Ein verrücktes, liebe- und phantasievolles Buch: Das „Kalevala“. Aus diesem vor über 180 Jahren von Elias Lönnrot voller poetischer mystischer Verse bestehendem Werk, begleitet von typisch finnischer Folk-Musik erzählen und singen die finnischen Künstler Laura Ryhänen (Gesang, Kantele, Lesung) und Mikko Kuisma (Geige, Harmonium, Lesung).

  • Sa
    25
    Jan
    2020
    19:30Pfullendorf

    Café Moccafloor

  • So
    09
    Feb
    2020
    17:00Herdwangen-Schönach

    Dorfgemeinschaft Lautenbach

  • Sa
    29
    Feb
    2020
    11:00CH-Winterthur

    Villa Straüli

  • Do
    26
    Mrz
    2020
    20:00Reutlingen

    "Kaleidoskop" Konzert mit der Wüttembergischen Philharmonie
    unter der Leitung von Atso Almila

    Stadthalle

  • Sa
    25
    Apr
    2020
    20:00Geislingen

    Rätsche

  • Sa
    09
    Mai
    2020
    19:30Vaihingen bei Stuttgart

    Alte Kelter

  • Fr
    17
    Jul
    2020
    20:00Pliezhausen

    Forum4P

  • So
    02
    Aug
    2020
    tbaBernkastel-Kues

    Mosel Musikfestival
    genauer Ort wird noch bekanntgegeben

  • Sa
    17
    Okt
    2020
    19:30Vaihingen bei Stuttgart

    Alte Kelter

  • Sa
    21
    Nov
    2020
    tbaNaila

    eine Veranstaltung des Kulturforums
    Ort: wird noch mitgeteilt